Landvik, evangelische Kirche [Norwegen]

Orgelneubau Disposition pdf

 
Bei der Kirche in Landvik handelt es sich um einen historischen Bau in Kreuzform im Empirestil aus dem Jahre 1824. Die landestypisch vollständig aus Langholz gefertigte Kirche besitzt hinter dem Altar eine Empore im Osten, die für den jetzigen Standort der neuen Orgel in der Tiefe erweitert wurde. Die gegenüber liegende, bis dahin als Orgelstandort genutzte Empore wird seit dem für die steigende Zahl an Kirchenbesuchern genutzt.

Ein Spieltisch mit mechanischer Tontraktur ist seitlich am Orgelgehäuse angebaut, ein weiterer rein-elektrischer Spieltisch befindet sich im Kirchenraum und kann an mehreren Steckstellen mit der Orgel verbunden werden.
 
 
 
Kirche Landvik
 
 
 
 
Landvik Weimbs Orgel
 
 
 

 Landvik Weimbs-Orgel g

 

 

 Landvik Intonation 05

 

 

 Landvik Intonation 04

 

 

 Landvik Intonation 03

 

 

 Landvik Intonation 02

 

 

einige Impressionen aus der Bauphase:

 

Landvik Montage 06

 

 

 Landvik Intonation 01

Orgelsachverständiger Anders Hovind beim Besuch während der Intonation

 

 

Landvik Montage 04

 Die neue Orgel nimmt Gestalt an

 

 

Landvik Montage 03

 

 

Landvik Montage 01

 Mit vereinten Kräften erfolgt das Ausladen des Containers

 

 

Landvik Abbau 06

Die Steuerung wird beschriftet und eine Dokumentation erstellt.

 

 

Landvik Abbau 04

Die güne Grundfarbe ist aufgetragen

 

 

Landvik Abbau 05

Der finale Farbautrag bei den Spieltischen

 

 

Landvik Gehaeuse 06

 Bald kann wieder mit dem Abbau begonnen werden

 

 

Landvik Gehaeuse 09 

 

 

 

Landvik Abbau 01

 

 

 

Landvik Phyharmonika 01

 Detail der Physharmonika

 

 

 

Landvik Pfeifenfertigung 02 

Das Pfeifenwerk ist fertig

 

 

Landvik Registersteuerung 01

 Die Schleifenzugmagnete sind auch fertig montiert

 

 

Landvik Gehaeuse 04

Die Rundtürme werden verputzt

 

 

Landvik Pfeifenfertigung 

Die Kleinsten sind schon mal fertig

 

 

Landvik Gehaeuse 03

 Die Windladenlager sind positioniert

 

 

Landvik Abstrakten

 Die Abstrakten werden vorbereitet

 

 

Landvik Pfeifenfertigung 03 

Die Pfeifenfüße werden aufgerollt

 

 

Landvik Windladen

 Die Pfeifenstöcke werden aufgepaßt

 

 

 Landvik Pfeifenfertigung 01

 Das Gießen des Orgelmetalls

 

 

Landvik Gehaeuse 01

Gehäuseaufbau in der Werkstatt

 

 

Landvik Fotomontage

 Fotomontage aus der Planungsphase